Überspringen zu Hauptinhalt
Empfehlung für gemütliche Winterabende
Erleben Sie die Fortsetzung des Kult-Theaterstücks „68er Spätlese“ von Johannes Galli.
Die drei Freunde Eddy, Rollin und Susie treffen sich wieder im Heute und erinnern sich an die Zeit 1981: Rollin war gerade aus Irland zurückgekehrt, Eddie kam aus Indien zurück und Susie arbeitete in ihrer Kommune an einer Kompostwürmerzucht. Mit Mediation, spiritueller Musik und Tarot versuchen Eddie und Susie, Rollin zu heilen, der ihnen zu „grobstofflich“ erscheint… Am Ende begegnen sich die drei wieder im Heute.
Die „68er Spätlese“ ist eine Hommage an die wilde Zeit, prall gefüllt mit live gesungenen Ohrwürmern von Freiheit, Gerechtigkeit und Liebe. Freiburg 2010

 

Voll Vernetzt

Voll vernetzt”- das will der junge Tim sein. Viel lieber als seinen Aufgaben nachzugehen, setzt er sich vor seinen Freund, den Computer. Die coolste Musik und die neuesten Trends findet er mit einem Klick und erlebt alles hautnah. Doch so unbemerkt er sich dabei auch fühlt, hat das Internet ihn bereits im Blick …

Das multimedia Zeitalter verschnellert unsere Kommunikation, verändert unser Lernverhalten immens und kann uns süchtig machen. In dem Theaterstück „Voll vernetzt“ von Johannes Galli geht das Theater Ensemble den allgemeinen Gründen für Suchtverhalten auf den Grund, stellt Rausch und Gefahren dar und weist einen Weg hinaus aus den Abhängigkeiten. Für ihre humorvollen und philosophischen Inszenierungen ist das Ensemble bekannt und bietet auch hier wieder ein mitreißend kurzweiliges und ergreifendes Theaterstück an.

Galli verschenken
close

Trage dich ein, um über alle neuen Filme und Aktionen Bescheid zu wissen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

An den Anfang scrollen