Tel. 0611 341 78 94
Überspringen zu Hauptinhalt
Von Adam bis Eva

Gespielte Mythen von Mann und Frau vor 1400 Zuschauern auf dem Kongress für Humanistische Medizin in Garmisch-Partenkirchen, 1999.

Männlich prallt auf Weiblich – Sonne auf Mond – Elektrisch auf Magnetisch – Aktion auf Reaktion. Johannes Galli ist in seinem Element! In diesem enormen Spannungsfeld gestaltet er den Urmythos von Lilith, Adams erster Frau, die Eva, Adams zweiter Frau, weichen musste.

Garmisch-Partenkirchen 1999

Johannes Galli bezeichnet sich selbst als philosophierenden Clown oder als clownesken Philosophen. Sein Ziel ist: Spielräume schaffen, in denen Menschen ihre Kreativität erforschen und ihr Bewusstsein vergrößern können…

Yvonne Zech Filmbearbeitung
An den Anfang scrollen