Tel. 0611 341 78 94
Überspringen zu Hauptinhalt
Hans im Glück
Als Lohn für sie­ben Jah­re Die­nen erhält Hans vom Meis­ter einen gro­ßen Klum­pen Gold. Für Hans heißt es nun: Hin­aus in die Welt, hin­aus ins Leben, hin­aus in die Frei­heit. Auf sei­nem Weg macht Hans vie­le Tausch­ge­schäf­te: Den Klum­pen Gold tauscht er gegen ein Pferd ein, das gegen eine Kuh, die gegen ein Schwein, das gegen eine Gans und die gegen einen Schleif­stein, den er aber in einen Brun­nen fal­len lässt, bis er am Ende nichts mehr hat und begreift: Frei­heit ist das höchs­te Glück.
Tanz­me­di­ta­ti­on Tie­re 2

Sich spie­le­risch in Tie­re zu ver­wan­deln ist eine wun­der­ba­re Mög­lich­keit, sei­ne per­sön­li­che Lebens­freu­de zu erhö­hen. Nicht nur für Kinder her­vor­ra­gend geeignet.

Inhalt:

  • Hund
  • Kat­ze
  • Schwein
  • Hase
  • Bie­ne
  • Pferd
  • Huhn
  • Wolf
  • Frosch
Simon Geroni­mo
Hans
Die­ter Großmann
Meis­ter, Rei­ter, Pferd, Kuh, Metz­ger, Schwein, Bur­sche, Gans, Scherenschleifer
Hei­drun Ohnesorge Mama
Johan­nes Galli Autor/ Casting/ Produzent
Bernd Cüp­pers Kame­ra
Navi­ne Behrendt Kame­ra 2, Schnitt
Dai­sy Jane Ehrlich Regie
Oli­ver Born
Trai­ler
An den Anfang scrollen